"Im Allgemeinen hat mir OT pur geholfen, mich in meinem Körper rundum wohlzufühlen und mir meiner Weiblichkeit und dem, was in mir steckt, bewusster zu werden. "
Marlies L.


American Tribal Style® für Einsteiger am Wochenende mit Mareike

An unserem Einsteiger-Wochenende kannst Du bis zu vier Workshops buchen und die Grundlagen des American Tribal Style® (ATS)-Tanzes kennenlernen. 

Beim ATS® wird mit viel Freude in der Gruppe gemeinsam getanzt. Ein eleganter und energiegeladener Tanzstil, der Einflüsse aus dem orientalischen und indischem Tanz sowie dem spanischen Flamenco verbindet.

Danach ist auch ein Einstieg in unseren laufenden Kurs kein Problem mehr.

Die Workshops sind geeignet für Tanzanfängerinnen, als auch Anfängerinnen mit leichten Vorkenntnissen, sowie zum Auffrischen, Verfeinern der Tanztechnik und Aufarbeiten versäumter Unterrichtseinheiten. Unsere Vertragskundinnen können an diesen Workshops nach Voranmeldung kostenlos teilnehmen und versäumte Stunden nachholen.

Samstag, 24.06.17

14:45-16:15 - Den Grundstein legen

In diesem Workshop lernt ihr die wichtigsten Basisbewegungen kennen. Grundschritte, einfache Nachstellschritte und Drehungen - wir bewegen uns in der Gruppe und fügen das Schrittmaterial mit ersten ATS-Bewegungen zusammen. Keine Vorkenntnisse erforderlich (ab A0).

16:30-18:00 - Stolz und Weiblichkeit - im Becken verankert

Grundhaltung und die Basisbewegungen des ATS-Tanzes im Becken stehen auf dem Programm. Wir erkunden, auf welche Weise sich unser Becken in Bewegung versetzen lässt und wie wichtig eine gesunde Haltung dabei ist. Keine Vorkenntnisse erforderlich (ab A0).

Sonntag, 25.06.17

12:30-14:00 - Elegante Arme und kraftvolle Ausstrahlung

Ausdrucksstarke Hände mit Flores aus dem Flamenco und hypnotisierende Schlangenarme - ein tolles Training für den oberen Rücken und die Armmuskulatur! Wir werden das erlernte Bewegungsrepertoire kombinieren und unseren Oberkörper tanzen lassen. Keine Vorkenntnisse erforderlich (ab A0).

14:15-15:45 - Auf den Punkt gebracht - Drehungen

Grundlagen für Drehungen stehen auf dem Program: Spot, Balance, Impulse und Haltung.
Mit diesen werden wir uns zuerst beschäftigen, um die Ausführung der Drehungen besser zu verstehen. Danach werden Schritt für Schritt Bewegungen aus dem ATS Vokabular erklärt und getanzt. Keine Vorkenntnisse erforderlich (ab A0).


Und im August geht´s weiter!
Weitere Workshops für Interessierte mit geringen/ohne Vorkenntnisse findest Du
hier.